"Am besten ist es, wenn keiner etwas merkt"

Botoxbehandlung Mainz: Sieht schön aus, sieht man Ihnen aber nicht an

Botoxbehandlung für mehr Positivität im Gesicht

Wen finden Sie eigentlich sympathisch? Und warum? Unter Partnern ist oft die Rede von der „Liebe auf den ersten Blick“. Da ist etwas dran. Denn wir entscheiden in Sekundenschnelle, ob wir unseren Gegenüber mögen oder nicht. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance und unser Gehirn tut sich schwer damit, einen einmal gewonnen Eindruck zu korrigieren. Wer unter starken Falten zum Beispiel in Stirn und Wangen leidet, macht auf andere oft einen grimmigen, zornigen oder traurigen Eindruck. Dieser lässt sich zum Glück beeinflussen: Zum Beispiel mit einer Botoxbehandlung, die ich als erfahrener Facharzt für InteressentInnen aus Mainz und Umgebung anbiete.

Mein Name ist Dr. Stefan Kalthoff, meine Praxisräume habe ich seit dem Jahr 2003 in der renommierten Rosenpark Klinik in Darmstadt. Wenn Sie sich in Mainz für eine Botoxbehandlung entscheiden, brauchen Sie mit dem Auto nur etwa eine halbe Stunde. Informieren können Sie sich allerdings schon vorher, zum Beispiel, indem Sie meine Broschüre kostenfrei herunterladen und nachlesen können, wie die Botoxbehandlung und andere Verfahren ablaufen und was sie bewirken. Kennenlernen können wir uns in meiner Videosprechstunde, hier erfahren Sie, wie einfach das technisch funktioniert und wie Sie einen Termin mit mir vereinbaren können.

Es ist ein Gift. Aber es wird so niedrig dosiert, dass es ungefährlich ist

Botox ist ein hoch gefährliches Nervengift, das in Deutschland und vielen anderen Ländern sogar unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fällt. Aber keine Sorge: Die Dosierung in der kosmetischen Medizin ist so gering, dass die Injektion der Substanz völlig ungefährlich ist. Allerdings wirkt sie auf das feine Nervensystem in menschlichen Gesicht: Sie bremst für einen Zeitraum von 3 bis 4 Monaten die Aktivität der Gesichtsmuskeln, die Sie in dieser Zeit weniger anspannen können. Entgegen landläufiger Meinungen wird die Muskulatur aber nicht gelähmt, denn dann würden Sie über Wochen wie in Stein gemeißelt durchs Leben gehen müssen. Das Botulinum wirkt im Vergleich zu anderen Methoden schnell, denn schon nach 2 Wochen werden die Effekte sichtbar sein. Begrenzt ist jedoch die Haltbarkeitsdauer von etwa 4 Monaten: Enzyme bauen das Gift nach und nach wieder ab.

Impressum | Datenschutz | Patientenbroschüre | Weitere Schönheitschirurgische Leistungen