"Am besten ist es, wenn keiner etwas merkt"

Botulinum Botulinumtoxin

Sind Sie ein guter Kandidat?

In Sekundenschnelle lesen wir in den Gesichtszügen und gewinnen einen Eindruck. Der Eindruck kann aber über das tatsächliche Befinden hinweg täuschen. Stark angespannte mimische Muskeln z.B. in der Stirn werden als zornig, grimmig oder gar traurig empfunden.
Hier ist die Behandlung mit Botulinum hilfreich, um den Gesichtsausdruck positiv zu beeinflussen, ihn weicher erscheinen zu lassen. Botulinum bremst vorübergehend die Muskulatur (ca. 3-4 Monate). Da sich die Muskeln weniger anspannen können, werden die Falten flacher, im Idealfall sind sie weg.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Die Behandlung ist ambulant. 2-3 Tage nach der Injektion beginnt die Wirkung und ist nach 2 Wochen sichtbar. Bei neuen Patienten sehe ich sie dann gerne wieder, um das Ergebnis zu überprüfen. Bei Bedarf kann ich noch etwas zusätzlich geben.

Was ist das Ziel?

Ziel ist die Dämpfung der Mimik, nicht die Ausschaltung. Bei schonendem Einsatz von Botox werden Sie natürlicher und entspannter aussehen. Ihre Ausstrahlung wird sich verstärken und Sie werden mehr positive Rückmeldungen bekommen. Entscheidend ist die Beurteilung des Ergebnisses bei entspanntem Gesicht.

Auch unter der Behandlung mit Botulinum müssen Sie in der Lage sein, die Mimik einzusetzen. Die Falten sollen noch sichtbar sein,
nur eben weniger. Wenn Sie bei Einsatz der Mimik keine Falten bekommen würden, erschiene das Gesicht maskenhaft.

Was kann behandelt werden?

Obere Gesichtshälfte Zornesfalten, Stirnfalten, Lachfalten, Krähenfüße, Augenfalten, seitliche Nasenfalten (bunny lines), Anheben der Augenbrauen (chemical browlift)
Untere Gesichtshälfte Pflastersteinkinn, hängende Mundwinkel, Wangenkontur, Halsfalten, Muskelbänder am Hals (platysma bands)

Impressum